Herzlich willkommen auf den Seiten der Freiwilligen Feuerwehr Lemgo

                            Lemgo Wappen    Feuerwehr
Impressum |  Datenschutz |  Kontakt |  Facebook |  RSS | 

Hier beginnt das Menü:

Kopf

Hier beginnt der Textbereich:

14. 06. 2018

Ein Besuch auf der Feuerwache

Kindergartenwoche bei der Feuerwehr Lemgo

Besichtigung der Feuerwehrzentrale

Besichtigung der Feuerwehrzentrale

Im Alarm - Umkleideraum

Im Alarm - Umkleideraum

Hurra - es geht ins Feuerwehrauto

Hurra - es geht ins Feuerwehrauto

Ausprobieren einer Rettungsschere

Ausprobieren einer Rettungsschere

Es gibt ja so viele tolle Dinge zu entdecken

Es gibt ja so viele tolle Dinge zu entdecken

So nah dran am Martinshorn - da hält man sich besser die Ohren zu

So nah dran am Martinshorn - da hält man sich besser die Ohren zu

Endlich mal selbst löschen mit einem Feuerwehrschlauch

Endlich mal selbst löschen mit einem Feuerwehrschlauch

Es gibt zwei Wochen im Jahr da ist es anders als sonst an der Feuerwache am Regenstorplatz. Denn dann heißt es für die Kameraden an der Wache hochtechnische Fachausdrücke des täglichen Feuerwehrlebens zu vergessen und alles im System "Die Sendung mit der Maus" zu erklären. Warum? Es ist Kindergartenwoche.

Seid vielen Jahren schon ist die Feuerwehr Lemgo dazu übergegangen die sonst aufs Jahr verteilten Besuche von Kindergartengruppen an der Feuerwache auf zwei Wochen aufzuteilen. Und dann gibt es nichts anderes als Kindern welche mit großen Augen und offenen Mund vor einem stehen Fragen zu beantworten. Und die gibt es nach anfänglichen zögern reichlich.

Wofür sind die vielen Bildschirme? Wofür braucht ein Feuerwehrmann ein Bett? Was kommt in diese großen Waschmaschinen? Wie warm ist eine Feuerwehrjacke und wie schwer der Helm? Wie laut ist denn eigentlich das Martinshorn? Und für die Kameraden gibt es nichts schöneres als den Kindern all das zu erklären. Und wenn es dann ins Fahrzeug geht - da wo sonst die Feuerwehrleute sitzen, ein hydraulische Rettungsschere eigenhändig bedient oder sogar mit einem Feuerwehrschlauch ein "Fantasiefeuer" gelöscht wird gibt es wirklich für kein Kind mehr ein halten.

Nach gut einer Stunde und gemeinsamen Abschlußbild auf der Feuerwehrdrehleiter geht es dann wieder nach Hause für die Kindergartenkinder. Offensichtlich glücklich darüber mal so nah ran zu kommen an die "großen Autos mit diesen vielen tollen Sachen". Und wir erwachsenen Feuerwehrleute haben wieder festgestellt wie einfach man doch so manches erklären kann wenn man daran denkt - wir waren ja auch mal klein.

Feuerwehrspielkisten zum Ausleihen


Hier beginnt der Textbereich der rechten Spalte: