Herzlich willkommen auf den Seiten der Freiwilligen Feuerwehr Lemgo

                            Lemgo Wappen    Feuerwehr
Impressum |  Datenschutz |  Kontakt |  Facebook |  RSS | 

Hier beginnt das Menü:

Kopf

Hier beginnt der Textbereich:

Löschgruppe Voßheide

Gruppenführer: BOI Rainer Danger
stv. Gruppenführerin: OBM Sandra Habericht

Fahrzeuge:

  • Tanklöschfahrzeug TLF 4000 (Staffel)
  • Mannschaftstransportfahrzeug MTF 

besondere Aufgaben:

  • ABC-Erkundung
  • Löschwasserzuführung

E-Mail:LG-Vossheide(at)feuerwehr-lemgo.de 

Auszug aus der Geschichte der Löschgruppe Voßheide

Das Gründungsjahr der "Sprützenstation Kluckhof", aus der später die Voßheider Feuerwehr hervorgeht, wird mit 1876 angegeben. Die Ausrüstung bestand aus einer pferdegezogenen Saug- und Druckspritze. Bis 1910 wird die Wehr, zu denen die Bauernschaften Kluckhof, Hasebeck und Lütte gehören, von Brandmeister Ernst Fuhlhage geführt. 

Sein Nachfolger wird Brandmeister Ferdinand Brinkmann, der auch im Amt bleibt, als 1922 der Ort Voßheide gegründet und die Wehr als Pflichtfeuerwehr geführt wird.

1942 wird die Feuerwehr Voßheide mit 18 Mann gegründet und ersetzt die Pflichtfeuerwehr. Zwei Jahre später wird die Personalstärke durch 16 Notdienstverpflichtete aufgestockt. Ebenfalls 1944 wird eine gebrauchte Motorspritze auf einem Anhänger angeschafft.

Im April 1952 erhält die Wehr ihr erstes eigenes Fahrzeug, ein gebrauchter Steyr-Puch. Zwei Jahre später wird ein neues Gerätehaus mit Wohnung am Kluckhofer Weg eingeweiht, in dem die Feuerwehr auch heute noch untergebracht ist. Im gleichen Jahr wird in Voßheide mit großem Erfolg das 4. Kreistreffen der Feuerwehren des damaligen Landkreises Lemgo ausgerichtet.

Nach 45 Jahren stellt 1955 der bis dahin immer noch amtierende Wehrführer Ferdinand Brinkmann sein Amt zur Verfügung und wird von Brandmeister Ernst Sturhahn abgelöst. Unter seiner Führung wird 1964 ein neues Löschgruppenfahrzeug LF 8 , ein Opel-Blitz, angeschafft.

Im Jahre 1966 erreicht Ernst Sturhahn die Altersgrenze. Neuer Wehrführer wird Unterbrandmeister Gustav Danger.

Auch die Feuerwehr Voßheide wird 1969 mit der Gebietsreform als Löschgruppe in die Feuerwehr Lemgo eingegliedert. 

Nach 20 Jahren Dienst als Löschgruppenführer übergibt OBM Gustav Danger sein Amt 1986 an den BM Werner Gerke. Neuer Stellvertreter wird der UBM Rainer Danger. 1989 wird das mittlerweile 25 Jahre alte Fahrzeug von einem neuen LF 8 von IVECO abgelöst.

Seit 1991 liegt die Führung der Gruppe in den Händen von OBM Rainer Danger und seinem Stellvertreter OBM Heinz Bahrenberg. Im Juni 1996 wird das ABC-Erkundungs-Fahrzeug aus Bundesbeständen übernommen. Das Platzhalterfahrzeug ist ein FORD Transit das vorher aus Funkrelaiswagen im Kreis Höxter stationiert war.

Anfang Januar 2000 übernimmt BM Carsten Delker das Amt des stellvertretenden Gruppenführer und löst den aus Altersgründen scheidenden OBM Heinz Bahrenberg (nach 42 aktiven Dienstjahren in der Feuerwehr) ab.

Im Juli 2004 sind die vorhandenen 6 Funkalarmempfänger auf 15 Stück aufgestockt worden. Damit ist auch in Zukunft die vorgeschrieben Einsatzverfügbarkeit der Löschgruppe sichergestellt.

Am 07.01.2005 wurde das vorhandene IVECO LF-8 durch das Fahrzeug der Löschgruppe Wahmbeck abgelöst. Das IVECO LF-8/6 hat zu dem vorherigen zusätzlich noch 600 Liter Wasser, eine Schnellangriff, Notstromaggregat und 2 im Mannschaftsraum untergebrachte Atemschutzgeräte. 

Mit heutigem Datum (März 2007) beträgt die Personalstärke: 19 aktive Kameraden, 11 Kameraden in der Ehrenabteilung und 6 Jugendfeuerwehrleute.

Hier beginnt der Textbereich der rechten Spalte: