Herzlich willkommen auf den Seiten der Freiwilligen Feuerwehr Lemgo

                            Lemgo Wappen    Feuerwehr
Impressum |  Datenschutz |  Kontakt |  Facebook |  RSS | 

Hier beginnt das Menü:

Kopf

Hier beginnt der Textbereich:

Neuigkeiten

Ausbildung der Kran- und Drehleitermaschinisten

Sturm Burglinde - Sicherung des gelösten Blechdaches unter Zuhilfenahme Kran und Drehleiter

Sturm Burglinde - Sicherung des gelösten Blechdaches unter Zuhilfenahme Kran und Drehleiter

Sturm Burglinde - Sicherung des gelösten Blechdaches unter Zuhilfenahme Kran und Drehleiter

Sturm Burglinde - Sicherung des gelösten Blechdaches unter Zuhilfenahme Kran und Drehleiter

Anschlagen des zu bergenden PKW über Drehleiter

Anschlagen des zu bergenden PKW über Drehleiter

Bergung des PKW mittels Kran

Bergung des PKW mittels Kran

Im März wurde bei der Feuerwehr Lemgo die jährliche Unterweisung der Kranfahrer und die jährliche Fortbildung der Drehleitermaschinisten durchgeführt. Und das gemeinsam an einem Ausbildungstag. Ziel der Ausbildung lag unter anderem in der Übung des Zusammenspieles Kran und Drehleiter an einer Einsatzstelle.

Wie schnell sich solch eine Übungssituation im Einsatz wiederspielt zeigte Anfang letzten Jahres der Sturm Burglinde als sich in Folge dessen ein fast 250 m² großes Zinkblech eines Pultdaches fast komplett gelöst hatte und die Feuerwehr Lemgo zur Sicherung des Gebäudes gerufen wurde.

So begann die Ausbildung welche von Frank Hoppe und Timo Kesting vorbereitet und durchgeführt wurde um 8 Uhr. Wie immer kam die Theorie vor der Praxis. Im theoretischen Teil wurden unter anderem Punkte wie Lastgrenzen, Ausladung, Abstützung, Erkundung der Einsatzstelle und des Untergrundes besprochen.

Danach ging es zur Praxis. Auf dem Gelände des städtischen Bauhofes Lemgo hatten die Ausbilder im Vorfeld verschiedene Szenarien in Stationen vorbereitet. Sei es direktes Zusammenspiel Kran und Drehleiter bei der Bergung eines PKW, Anleitern in enger Bebauung und Abfahren von Grenzbereichen auf extremen Schrägen.

Und so arbeiteten die Maschinisten unter fachkundiger Anleitung und Aufsicht die einzelnen Stationen ab. Lediglich die Station im Lemgoer Stadtwald wo unter Zuhilfenahme von Kran und Drehleiter ein Baum runter geschnitten werden sollte war den widrigen Wetterverhältnissen geschuldet und wurde ersatzlos gestrichen. Hier Stand die Sicherheit der Teilnehmer und Fahrzeuge klar im Vordergrund.

So endete die Ausbildung am frühen Nachmittag mit einer Abschluss Besprechung wo sich die Teilnehmer sehr zufrieden zeigten mit dem was in Theorie und Praxis vermittelt wurde.

Vorsorge und Eigenhilfe in Notsituationen

Für den Notfall vorbereitet zu sein, ist immer wichtig. Nachrichten über Unfälle und Katastrophen gehören zum täglichen Leben. So kann auch in unserem Land jeder von Großbränden, Hochwasser, Chemieunfällen, Stromausfall, Schneeverwehungen oder anderen plötzlich auftretenden Gefahren betroffen sein. Ein umfangreiches Hilfsleistungssystem steht für eine umfassende Gefahrenabwehr in ... [mehr]

Hier beginnt der Textbereich der rechten Spalte:

Einsätze

Alarmierung: 07:47 Uhr

Ausgerückte Fahrzeuge: ÖSF, KdoW

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 09:05 Uhr

Weiterlesen

Alarmierung: 21:30 Uhr

Ausgerückte Fahrzeuge: KdoW

Wiederherstellung der Einsatbreitschaft: 21:50 Uhr

Weiterlesen

Alarmierung: 19:08 Uhr

Ausgerückte Fahrzeuge: ÖSF, KdoW

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 20:40 Uhr

Weiterlesen