Herzlich willkommen auf den Seiten der Freiwilligen Feuerwehr Lemgo

                            Lemgo Wappen    Feuerwehr
Impressum |  Datenschutz |  Kontakt |  Facebook |  RSS | 

Hier beginnt das Menü:

Kopf

Hier beginnt der Textbereich:

Neuigkeiten

Einsatz am 30.11.2019 - Burmeier Fahrzeug-Lackierbetrieb - brennt Container an Halle

Schuttmulde in Brand

Schuttmulde in Brand

Angriffstrupp unter Atemschutz mit C-Rohr bei der Brandbekämpfung

Angriffstrupp unter Atemschutz mit C-Rohr bei der Brandbekämpfung

Fahrzeugaufstellung - Drehleiter zur Kontrolle der Dachhaut im Einsatz

Fahrzeugaufstellung - Drehleiter zur Kontrolle der Dachhaut im Einsatz

Auftrennen der Außenfassade mittels Trennschleifers

Auftrennen der Außenfassade mittels Trennschleifers

Für ein kurzeitiges Großaufgebot an Mannschaft und Gerät sorgte eine Alarmmeldung am Samstag Abend.

Um kurz vor neun bemerkten Passanten das eine Schuttmulde in Brand geraten war. Diese stand direkt an der Außenfassade des Unternehmens Burmeier im Industriegebiet Lieme West.  Aufgrund der Aussagen des Anrufers alarmierte die Leitstelle Lippe das Meldebild Industriebrand, so das infolge dessen innerhalb weniger Minuten zehn Fahrzeuge vom Löschzug Lemgo und den Löschgruppen Hörstmar, Kirchheide, Lieme und Lüerdissen auf dem Weg in das Industriegebiet waren.

Nach Eintreffen des LF 20 aus Lieme kam nach Erkundung die Rückmeldung und Bestätigung das eine Schuttmulde am brennen war. So ging der Angriffstrupp unter Atemschutz mit C-Rohr zu Brandbekämpfung vor. Weiter ging ein weiterer Atemschutztrupp in das leicht verrauchte Gebäude vor um gegebenfalls im Inneren eine Brandbekämpfung durch zu führen. Dies war dann aber nicht der Fall.

Nach wenigen Minuten war das Feuer gelöscht, alle sich noch auf der Fahrt befindlichen Einheiten konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen und den Standort wieder anfahren. Vor Ort wurde dann das Umfeld in der Halle und auf dem Dach mittels Wärmebildkamera kontrolliert um eine Ausbreitung des Brandes in die Dämmung auszuschließen. Hierzu wurde die Außenfassade in Teilbereichen mittels Trennschleifer geöffnet.

Um kurz vor zehn war die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Lemgo wieder hergestellt.

 

Vorsorge und Eigenhilfe in Notsituationen

Für den Notfall vorbereitet zu sein, ist immer wichtig. Nachrichten über Unfälle und Katastrophen gehören zum täglichen Leben. So kann auch in unserem Land jeder von Großbränden, Hochwasser, Chemieunfällen, Stromausfall, Schneeverwehungen oder anderen plötzlich auftretenden Gefahren betroffen sein. Ein umfangreiches Hilfsleistungssystem steht für eine umfassende Gefahrenabwehr in ... [mehr]

Hier beginnt der Textbereich der rechten Spalte:

Einsätze

Alarmierung: 09:02 Uhr

Ausgerückte Fahrzeuge: ÖSF

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 09:34 Uhr

Weiterlesen

Alarmierung: 15:16 Uhr

Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 20

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 15:33 Uhr

Weiterlesen

Alarmierung: 13:25 Uhr

Ausgerückte Fahrzeuge: ÖSF, ELW 1

Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft: 14:18 Uhr

Weiterlesen